Programm 2019

Do. 07.02.2019 
K9, Hieronymusgasse 3
20:30 Uhr, Eintritt 15 €  / 12 € ermäßigt / 9 € Mitglieder
Reservierung unter Tel. 07531-52639 oder  email hidden; JavaScript is required

Wir stellen den Workshopleiter beim
diesjährigen Jazzgipfel vor:

RALF SCHMID Solo  „PYANOOK“
2 Flügel, Laptop, Datenhandschuhe

Der in Konstanz aufgewachsene Pianist Ralf Schmid lehrt seit 2002 an der Freiburger Hochschule für Musik und arbeitet als Komponist und Arrangeur mit Größen wie Herbie Hancock und Whitney Houston zusammen. 2015 begann Schmid die Arbeit an seinem futuristischen Piano-Electro-Projekt PYANOOK, in dem er versucht den Klang des Flügels weiter zu entwickeln. Er gestaltet die Bühne um zu einer Klangwiese aus zwei Konzertflügeln, Mikrofonen, Laptop und einem Paar elektronischer Datenhandschuhe. Sound und Bewegung verschmelzen, Mensch und Maschine spielen miteinander.

Ralf Schmid ist der diesjährige Workshopleiter und Gastsolist beim 14. Jazzgipfel, bei dem die Bands der vier Konstanzer Gymnasien kooperieren. Der Jazzgipfel findet am 08. und 09.02 im Festsaal des Inselhotels statt.


14. KONSTANZER JAZZGIPFELmit den Bands der vier Konstanzer Gymnasien
08. und 09. Februar 2019
FESTSAAL INSELHOTEL KONSTANZ

Mit dabei sind die Bands vom Suso- (Leitung: Martin Kneer), Humboldt- (Jakob Glässer) sowie dem Ellenrieder-Gymnasium (Enikö Driller) und der Geschwister-Scholl-Schule (Georg Herrenknecht).

Die bewährte Zusammenarbeit mit renommierten Jazzmusikern (bisher u.a. mit Patrick Manzecchi, Bernd Konrad, Matthias Anton, Lucas Niggli, Gregor Hübner, Philipp Moehrke, Matthias Schriefl, Johannes Lauer, Steffen Schorn) prägt den Jazz-Gipfel seit Jahren. Erneut ist es gelungen, einen renomierten und interessanten Musiker zu gewinnen: Der aus Konstanz stammende Pianist und Komponist Ralf Schmid wird mit den Gipfel-Bands seine in Workshops erarbeiteten Stücke präsentieren und auch als Solist mit den jeweiligen Konstanzer Schul-Bands auftreten. Man darf sich wieder auf ein breites musikalisches Spektrum und viele junge Talente freuen.

Fr. 08.02.2019  1. KONZERT
Festsaal Inselhotel, Auf der Insel 1
20:00 Uhr, Eintritt 10 € / 6 € ermäßigt und Mitglieder
Reservierung unter Tel. 07531-52639 oder  email hidden; JavaScript is required

Sa. 09.02.2019  MATINÉE
Festsaal Inselhotel, Auf der Insel 1
11:00 Uhr, Eintritt 5 € für alle
Reservierung unter Tel. 07531-52639 oder  email hidden; JavaScript is required

Die Samstag-Matinée unterscheidet sich von den Abendkonzerten dadurch, dass hier  die Jüngeren ihr Können zeigen, aber auch kleinere Formationen Auftrittsmöglichkeiten erhalten. Unter anderem treten die Ellenrieder-Jazz-Combo, die Scholl-Youngsters (feat. Oldstercombo) und die SUjazzSO-Junior-Band auf und wir freuen uns ganz besonders auf den Auftritt von Ralf Schmid mit der Junior-Gipfel-Band, die nur bei dieser Matinée zu hören sein wird.

Sa. 09.02.2019  2. KONZERT
Festsaal Inselhotel, Auf der Insel 1
18:00 Uhr, Eintritt 10 € / 6 € ermäßigt und Mitglieder
Reservierung unter Tel. 07531-52639 oder  email hidden; JavaScript is required


Do. 09.05.2019 
Kulturzentrum am Münster, Wessenbergstr. 43 – 45
20:00 Uhr, Eintritt 20 €  / 16 € ermäßigt / 12 € Mitglieder
Reservierung unter Tel. 07531-52639 oder  email hidden; JavaScript is required

»Els Somnis de Ravel  – ravels dreams«

gettyimages

Marco Mezquida (p), Martin Melendez (vc), Aleix Tobias (perc)

Gut möglich, dass sich Klassik und Jazz nie näher waren als in der Musik Maurice Ravels.
Gemeinsam mit dem kubanischen Cellisten Martín Meléndez und dem Perkussionisten
Aleix Tobias findet der junge spanische Pianist Marco Mezquida einen ebenso persönlichen wie jazzigen Zugang zu den subtilen Klangwelten des Franzosen, die er in groovenden Improvisationen erkundet und mit dem Vokabular der zeitgenössischen Musik konfrontiert. Kompositionen wie „Le Tombeau de Couperin“, „Ma Mère l‘Oye“ oder der berühmte „Bolero“ werden zärtlich neu, wild und überraschend interpretiert.

Endlich ist es gelungen, dass wir mit den Kollegen aus Appenzell, Romanshorn, Rorschacherberg und St. Gallen eine gemeinsame Konzertreihe durchführen.
Weitere Konzerte:

  • Ziegelhütte Appenzell | 10. Mai | 20 Uhr | www.h-gebertka.ch
  • Klangreich Alte Kirche Romanshorn | 11. Mai | www.klangreich.ch
  • Kulturverein Schloss Wartegg Rorschacherberg | 12. Mai | Matinée | www.wartegg.ch
  • Kleinaberfein (Kaf) & Gambrinus Jazz plus St. Gallen | 12. Mai | 17 Uhr | Centrum dkms (Diözesane Kirchenmusikschule) | www.kleinaberfein.sg

Do. 30.05.2019 
K9, Hieronymusgasse 3
20:30 Uhr, Eintritt 15 €  / 12 € ermäßigt / 9 € Mitglieder
Reservierung unter Tel. 07531-52639 oder  email hidden; JavaScript is required

BOOKLET

Tobias Delius (sax), Joe Williamson (b),
Steve Heather (dr, perc, electr.)